28. Januar 2016 Darlehen: Abschaffung des Widerrufes in Altfällen rückt näher

Abschaffung des „Ewigen Widerrufsrechts“ für Darlehensverträge (2002-2010) – Beschluss des Bundeskabinetts Am 27.1.2016 verabschiedete das Bundeskabinett seine Zustimmung zur Beendigung des sogenannten „ewigen Widerrufsrechts“ bei zwischen 2002 und 2010 abgeschlossenen Immobilienkrediten. Die Abschaffung wird voraussichtlich bereits im März als Gesetz verabschiedet und 3 Monate später, im Juni 2016, wirksam werden. Wir berichteten bereits im Oktober 2015 über die Pläne des (…) Weiterlesen

26. Januar 2016 Vorfälligkeitsentschädigung und Sondertilgungsrechte

BGH: Die Berücksichtigung von Sondertilgungsrechten bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ist Pflicht. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 19.1.2016 (XI ZR 388/14) insoweit die Grundsätze, nach denen Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung zu berechnen haben, erneut bestätigt. Wann fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung an? Vorfälligkeitsentschädigungen fallen immer dann an, wenn Darlehensnehmer während der Zinsbindungsphase oder auch vor Abnahme des Darlehens (dann: „Nichtabnahmeentschädigung“) das (…) Weiterlesen

19. Januar 2016 Keine Vorfälligkeitsentschädigung bei Kündigung

Kündigt die Bank, können Verbraucher die Vorfälligkeitsentschädigung zurück fordern Am 19.1.2016 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) nunmehr endlich, dass die Bank, die dem Darlehensnehmer den Kreditvertrag kündigt, keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen darf. Diese Rechtsprechung gilt für alle Verbraucherdarlehensverträge, die wegen Verzuges des Verbrauchers mit Zahlungen gekündigt wurden. Betroffene Darlehensnehmer können somit von ihrer Bank oder Sparkasse bereits abgerechnete Vorfälligkeitsentschädigungen noch zurück fordern, (…) Weiterlesen