Mayer & Mayer Rechtsanwälte

v.l.n.r.: Patrick Lau, Sandra Stefer, Marta Rusenova, Daniela Mayer, Andreas Mayer

Unsere Themen – Ihr Erfolg.

• Bankrecht • Kapitalanlagerecht • Versicherungsrecht

• Familienrecht • Erbrecht

Mayer & Mayer Rechtsanwälte wurde im Jahr 2001 gegründet. Die Fokussierung auf die Tätigkeitsfelder Bankrecht, Kapitalmarktrecht und Versicherungsrecht sowie Familienrecht bzw. Erbrecht bedingt von Anfang an eine hohe Spezialisierung der Kanzlei.

Die Konzentration auf diese Tätigkeitsbereiche sichert unseren Anspruch an die Qualität unserer Arbeit und die Zufriedenheit unserer Mandanten.

Sie finden uns im Freiburger Zentrum, direkt am Hauptbahnhof, Ausgang Westseite (Stühlinger).


Kreditcheck und Lebensversicherungscheck

Aktuelle Nachrichten aus den Rechtsgebieten

16. Januar 2018 Vienna Life muss Fondsverluste ersetzen

Vienna Life kann vereinbarungsgemäße Veranlagung nicht nachweisen Die in Liechtenstein ansässige  Lebensversicherungsgesellschaft Vienna Life hat vor dem Oberlandesgericht Stuttgart mit Urteil vom 21.12.2017 erneut eine Niederlage erlitten. Die nächste Niederlage bahnt sich zudem bereits an. Was war passiert? Der von Mayer & Mayer Rechtsanwälte vertretene Versicherungsnehmer hatte zunächst den Widerspruch gegen das Zustandekommen des Rentenversicherungsvertrages nach dem Tarif Selecta erklärt. (…) Weiterlesen

25. Oktober 2017 Canada Life – Generation Private Nachzahlung fordern!

Unzulässige Stornoabzüge? Lebensversicherer, wie die Canada Life, haben oftmals Abzüge in nicht unerheblicher Höhe in den Versicherungsbedingungen vereinbart. Bei einer Kündigung eines Lebensversicherungs- oder Rentenversicherungsvertrages kommt es daher regelmäßig zu sog. Stornoabzügen. Hierdurch wird der meist ohnehin schon unbefriedigende Rückkaufswert weiter reduziert. Das wirtschaftliche Ergebnis des Lebens- oder Rentenversicherungsvertrages wird zusätzlich geschmälert. Abrechnung überprüfen! Wer seinen Versicherungsvertrag kündigt, sollte umgehend (…) Weiterlesen

13. September 2017 Lebensversicherung – Widerspruch lohnt sich

Widerspruch lohnt sich. So titelte die Süddeutsche Zeitung im Juli 2017 in einem Artikel. Auch lange nach dem Vertragsende sind oft noch tausende Euro Nachschlag drin. Das Thema Widerspruch bzw. Widerruf bei Lebens- und Rentenversicherungsverträgen ist in der Tagespresse angekommen. Lebensversicherungen und Rentenversicherungen betroffen Nachschlag gibt es nicht nur bei Verträgen über Lebensversicherungen sondern auch bei Rentenversicherungsverträgen. Die Rechtslage ist (…) Weiterlesen

25. August 2017 Bearbeitungsgebühr bei gewerblichen Darlehen zurückfordern

Auch Unternehmer können jetzt nach der neuesten Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes eine bezahlte Bearbeitungsgebühr bei gewerblichen Darlehen von ihrer Bank zurückfordern. Mit zwei Urteilen vom 04.07.2017 (XI ZR 233/16 und XI ZR 562/15) hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass formularmäßig in Darlehensverträgen vereinbarte „Bearbeitungsgebühren“ oder „Gebühren für Überlassung von Kapital“ und dergleichen auch bei Darlehen für geschäftliche Zwecke unwirksam sind. Dies gilt (…) Weiterlesen

>> weitere Nachrichten aufrufen