9. Oktober 2019 Rürup-Rente: OLG Karlsruhe verurteilt Nürnberger Lebensversicherung

Rückabwicklungsklagen führen zum Erfolg In zwei von Mayer & Mayer Rechtsanwälte geführten Klageverfahren hat das OLG Karlsruhe nun die Nürnberger Lebensversicherung zur Rückabwicklung zweier Rürup-Rentenversicherungsverträge (Basisrenten) verurteilt. Zuvor hatte die Nürnberger Lebensversicherung sich in diesen beiden Verfahren bereits über die Rückabwicklung von zwei weiteren Riester-Rentenverträgen aus dem Jahr 2009 sowie eines Biene-Maja Vertrags aus dem Jahr 2003 verglichen. Widerspruch nicht (…) Weiterlesen

13. September 2017 Lebensversicherung – Widerspruch lohnt sich

Widerspruch lohnt sich. So titelte die Süddeutsche Zeitung im Juli 2017 in einem Artikel. Auch lange nach dem Vertragsende sind oft noch tausende Euro Nachschlag drin. Das Thema Widerspruch bzw. Widerruf bei Lebens- und Rentenversicherungsverträgen ist in der Tagespresse angekommen. Lebensversicherungen und Rentenversicherungen betroffen Nachschlag gibt es nicht nur bei Verträgen über Lebensversicherungen sondern auch bei Rentenversicherungsverträgen. Die Rechtslage ist (…) Weiterlesen

19. Mai 2017 Prisma Life: Nachschlag fordern durch Widerspruch

Lebensversicherer Prisma Life unterliegt vor Gericht Der Versicherungsnehmer hatte im Jahr 2007 einen Rentenversicherungsvertrag bei der Prisma Life AG abgeschlossen. Über die Jahre zahlte dieser ratierlich ca. 5.000 € in die Rentenversicherung ein. Nach Kündigung des Rentenversicherungsvertrages im Jahr 2013 erhielt der Versicherungsnehmer lediglich einen Betrag in Höhe von 2.040,95 € ausbezahlt. Widerspruch ermöglicht Nachzahlung der Prisma Life Der von (…) Weiterlesen

4. November 2016 Helvetia: Rückabwicklung des Lebensversicherungsvertrags

Wer bei der Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG einen Lebens- oder Rentenversicherungsvertrag abgeschlossen hat, kann häufig über einen Widerruf (oder Widerspruch) des Versicherungsvertrages meist deutliche wirtschaftliche Vorteile erzielen. Rückkaufswerte unbefriedigend Die Rückkaufswerte solcher Versicherungsverträge werden regelmäßig durch erhebliche Abzüge für Abschluss- und Verwaltungskosten während der Laufzeit belastet. Bei fondsgebundenen Policen sind häufig Verluste aus den dem Vertrag zu Grunde liegenden Fonds ein (…) Weiterlesen

3. November 2016 Scottish Widows Ltd – Clerical Medical: Rückabwicklung von Lebensversicherungsverträgen

Vorteile durch Widerruf des Lebensversicherungsvertrages Kunden, die bei der Clerical Medical (heute: Scottish Widows Ltd.) einen Lebens- oder Rentenversicherungsvertrag abgeschlossen haben, können über einen Widerruf des Versicherungsvertrages hohe wirtschaftliche Vorteile erzielen. Für den Abschluss des Vertrages und dessen Verwaltung durch Clerical Medical erfahren die Versicherungsverträge regelmäßig hohe Kostenabzüge. Darüber hinaus führt das von der Clerical Medical praktizierte Glättungsverfahren bei den (…) Weiterlesen

21. Oktober 2016 OLG Koblenz: Widerruf – WestImmo Darlehen wird rückabgewickelt

Das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz ist der Argumentation von Mayer & Mayer Rechtsanwälte in seinem Urteil vom 29.07.2016 gefolgt und hat den Widerruf eines im Jahr 2006 mit der Westdeutschen Immobilienbank AG (WestImmo) geschlossenen Darlehens bestätigt. Die WestImmo wurde daher zur Rückabwicklung verurteilt. Vorfälligkeitsentschädigung muss zurückgezahlt werden Das Darlehen war bereits abgewickelt und die Kläger hatten eine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlt. Das Gericht (…) Weiterlesen