Nachrichten zu: Bank- und Kapitalmarktrecht

Meldungen nach Rechtsgebiet einschränken:

25. Februar 2021 Alte Leipziger Bausparkasse – Kündigungen durch die Bausparkasse

Kündigung des Bausparvertrags und Verweigerung des Zinsbonus – „Easy plus“ Seit vielen Jahren versucht die Alte Leipziger Bausparkasse Bausparverträge aus dem Tarif „Easy plus“ loszuwerden. Schon in 2018 hat die Alte Leipziger Kündigungen erklärt, die später aber wieder zurückgenommen wurden, wenn die Bausparer sich entsprechend gewehrt haben. Doch die Freude währte bei vielen Bausparern nicht lange. Die nächste Kündigung ereilte (…) Weiterlesen

16. November 2020 Bausparkasse Schwäbisch Hall verweigert Treueprämie

Die Treueprämie ist ein Zinsbonus auf die Guthabenzinsen. Doch auf diese „Treue“, sollte sich ein Bausparer bei der Schwäbisch Hall nicht immer verlassen. Wahl der Treueoption Viele Bausparer haben Bausparverträge bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall mit einer Treueoption abgeschlossen. Die Treueoption konnte in der Regel nach Eintritt der Zuteilungsreife gewählt werden. Als die Voraussetzungen für die Wahl der Treueoption erstmalig (…) Weiterlesen

2. Juli 2020 MAXDA Darlehensvermittlungs GmbH: Kunden können Kosten zurückholen!

Etwa 175.000 MAXDA Kunden können Kosten zurück verlangen. Meldefrist 30. Oktober 2020! Erforderlich ist nur eine kostenlose Anmeldung bei der StA Kaiserslautern. Anmeldeformular hier downloaden. Die Firma MAXDA Darlehensvermittlungs GmbH aus Speyer hat bundesweit bei rund 175.000 Geschädigten „Auslagen“ bzw. „Fahrtkosten“ in Höhe von bis zu 200 € je Kunden unberechtigt eingenommen. Das Amtsgericht Kaiserslautern hat deshalb eine Einziehungsverfügung über (…) Weiterlesen

27. März 2020 EuGH entscheidet zum Widerruf von Kreditverträgen

Urteil vom 26.3.2020: Der Europäische Gerichtshof lässt Widerruf von Kreditverträgen ab Juni 2010 zu. Die als fehlerhaft vom EuGH beanstandete Widerrufsbelehrung (Widerrufsinformation) in den Verbraucherkreditverträgen ist in nahezu allen Verbraucherkreditverträgen die seit Juni 2010 abgeschlossen wurden. Verbraucher können daher nun diese Verträge widerrufen. Das war bislang aufgrund der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes nicht möglich. Folgende Formulierung in den Widerrufsinformationen ist unzureichend: (…) Weiterlesen

17. März 2020 Widerruf von easyCredit Vertrag erfolgreich

Oberlandesgericht Karlsruhe bestätigt den Widerruf eines easyCredit Vertrags. Der 14. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe bestätigte einstimmig die verbraucherfreundliche Rückabwicklung des easyCredits in der Entscheidung des Landgerichts Freiburg und kündigte mit Beschluss vom 27.01.2020 an, das Rechtsmittel der Bank ohne mündliche Verhandlung zurückzuweisen. Wenige Tage später nahm die TeamBank ihre Berufung zurück. Das Urteil des Landgerichts Freiburg vom 02.04.2019 wurde hierdurch (…) Weiterlesen

13. März 2020 Bausparvertrag: Kündigung wegen Beitragsrückstand?

Deutsche Bank Bauspar AG erklärt Kündigung wegen Beitragsrückstands – obwohl immer bezahlt wurde. Rückstand? Wie kann das sein? Zunehmend kündigen Bausparkassen mit der Begründung, dass der Bausparer sei seit vielen Jahren mit seinen Sparbeiträgen „in Rückstand“ sei. Dies, obwohl der Bausparer immer denselben Sparbetrag seit Jahren bezahlt  und keine Rate ausgelassen hat. Wie kann dann trotzdem ein „Rückstand“ entstehen? Sparbeitrag (…) Weiterlesen